Nutrigenetische und nutrigenomische Tests

Welche nutrigenetischen und nutrigenomischen Tests bieten wir an?

Zöliakie

Laktoseintoleranz

Wir arbeiten derzeit an der Aktualisierung der Website und haben weitere Gentests im Angebot. Wenn Sie nicht finden, was Sie suchen, kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter +34 616 59 01 65 von Montag bis Freitag von 9.00 bis 13.00 Uhr.

Was ist Nutrigenetik und wofür wird sie eingesetzt?

Die Nutrigenetik ist ein Teilgebiet der Genetik, das sich mit der Beziehung zwischen Genen und Ernährung befasst und darauf abzielt, durch die Ernährung eine optimale Gesundheit zu erreichen. Wir alle wissen, dass eine falsche Ernährung die Ursache für zahlreiche Gesundheitsprobleme sein kann, wie zum Beispiel: Übergewicht, Autoimmunerkrankungen, Entzündungskrankheiten, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs… Darüber hinaus gibt es bestimmte Arten von Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder -allergien, deren Ursache ebenfalls genetisch bedingt sein kann.

Nutrigenetische Tests analysieren bestimmte DNA-Varianten, die mit wichtigen Aspekten des Stoffwechsels zusammenhängen, wie z. B. Fettansammlung und erhöhter BMI (Body Mass Index), Appetitregulierung, Stoffwechsel bestimmter Vitamine und andere Varianten, die für die Entwicklung einer personalisierten Ernährung wichtig sind, sowie Varianten, die mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder -allergien zusammenhängen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Welche nutrigenetischen und nutrigenomischen Tests bieten wir bei Genosalut an?

Bei Genosalut bieten wir verschiedene Gentests im Bereich der Nutrigenetik an, von Tests, die sich auf die Analyse einer oder weniger Varianten konzentrieren, bis hin zur vollständigen Untersuchung des Genoms.

Besteht der Verdacht auf ein bestimmtes Stoffwechselproblem oder eine Nahrungsmittelunverträglichkeit (z. B. Laktose oder Fruktose), können die damit verbundenen genetischen Varianten gezielt analysiert werden.

Sie umfasst die Analyse mehrerer genetischer Varianten, die an der Entwicklung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten, an der Übernahme von Suchtverhalten, das den Bedarf an Nahrungsaufnahme erhöht, an der metabolischen Reaktion auf Fette, Kohlenhydrate und Vitamine, an der Entwicklung von Fettleibigkeit und an der Reaktion auf körperliche Betätigung beteiligt sind.

Sequenzierung aller Gene mittels next generation sequencing (NGS), um das Vorhandensein von Varianten zu bestimmen, die mit Stoffwechselproblemen in Verbindung stehen.

Sequenzierung aller kodierenden (Gene) und nicht kodierenden Regionen mittels next generation sequencing (NGS), um das Vorhandensein von Varianten zu bestimmen, die mit Stoffwechselproblemen in Verbindung stehen.

Unser Wertversprechen

Erfahrung

Wir verfügen über mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Beratung von Menschen mit Erkrankungen, bei denen eine genetische Ursache festgestellt wurde oder für möglich gehalten wird.

Nähe

Wir sind ein kundennahes Labor, wir antworten persönlich und wir nehmen uns die Zeit, Ärzten und Patienten den Bericht ausführlich zu erklären.

Professionelle Interpretation der Ergebnisse

Aufgrund unserer Kenntnisse und Erfahrung sind wir in der Lage, genetische Ergebnisse genau zu interpretieren und professionelle Beratung anzubieten.

Referenz in der Branche

Wir sind der Ansprechpartner für Patienten, Ärzte und Kliniken in allen Bereichen der humangenetischen Diagnostik und Prävention.

Was ist der Unterschied zwischen Nutrigenetik und Nutrigenomik?

Nährstoffe sind in der Lage, mit molekularen Mechanismen zu interagieren und physiologische Funktionen im Körper zu modulieren. Die Ernährungsgenomik befasst sich mit der Wechselwirkung zwischen den bioaktiven Bestandteilen von Lebensmitteln und dem Genom und umfasst Nutrigenetik und Nutrigenomik.

Die Begriffe Nutrigenetik und Nutrigenomik werden manchmal synonym verwendet, obwohl sie eigentlich unterschiedliche Bedeutungen haben:

  • Die Nutrigenetik untersucht, wie Ihr Körper auf der Grundlage Ihrer Genetik auf Nährstoffe reagiert. Mit anderen Worten: Die Nutrigenetik beschreibt, wie sich Ihr genetisches Profil auf die Reaktion Ihres Körpers auf bioaktive Nahrungsbestandteile auswirkt, indem es deren Absorption, Metabolismus und Wirkungsort beeinflusst. Darüber hinaus werden genetische Varianten (Polymorphismen oder SNPs) in der DNA analysiert, die mit ernährungsbedingten Krankheiten in Verbindung stehen.
  • Die Nutrigenomik untersucht, wie Nährstoffe die Genexpression beeinflussen. Mit anderen Worten: Die Nutrigenomik liefert ein genetisches Verständnis dafür, wie gängige Nahrungsbestandteile das Gleichgewicht zwischen Gesundheit und Krankheit beeinflussen, indem sie die Ausprägung und/oder Struktur des individuellen Erbguts verändern.
Unterschied zwischen Nutrigenetik und Nutrigenomik
Häufig gestellte Fragen

Die allgemeinen Empfehlungen für eine gesunde und ausgewogene Ernährung, die es uns ermöglicht, jede Art von Nährstoff in angemessener Menge zu sich zu nehmen, sind inzwischen gut bekannt. Allerdings kann ein und dieselbe Diät bei verschiedenen Personen unterschiedliche Auswirkungen haben. Selbst wenn zwei Menschen auf die gleiche Weise essen, kann es passieren, dass einer von ihnen zunimmt und der andere nicht. Das liegt unter anderem daran, dass die Empfehlungen, die als allgemeiner Leitfaden für die gesamte Bevölkerung dienen, einen Faktor nicht berücksichtigen, der uns einzigartig macht: unsere DNA. Man schätzt, dass genetische Faktoren zwischen 40 und 70 % der mit dem Stoffwechsel verbundenen Variabilität ausmachen, und obwohl wir nicht die Gesamtzahl der beteiligten Gene kennen, wissen wir, dass einige eine wichtige Rolle spielen.

Ein nutrigenetischer Test ist ein Test, der es uns ermöglicht, etwas mehr über unsere DNA zu erfahren, um unsere Ernährung an unsere Bedürfnisse anzupassen. 

Genetische Unterschiede können nicht nur die Ernährungsbedürfnisse bestimmen, sondern auch für verschiedene Krankheiten multifaktoriellen Ursprungs prädisponieren, bei denen sowohl die Genetik als auch die Umwelt eine wichtige Rolle spielen. 

Die Medizin befindet sich in einem Transformationsprozess, der auf eine präventive (proaktive statt reaktive) und personalisierte Medizin (Anwendung individualisierter statt generalisierter Maßnahmen, Therapien und Behandlungen) ausgerichtet ist. Dies geschieht zunehmend auf der Grundlage fundierter Entscheidungen. 

In diesem Strom der Prävention und Personalisierung gewinnt die Genetik zunehmend an Bedeutung. Im Rahmen der Genetik ermöglicht die Nutrigenetik, die Ernährung an die Gene des Einzelnen anzupassen, um gesünder zu sein und Krankheiten vorzubeugen.

Sich selbst zu kennen, ist der erste Schritt, um die Kontrolle über unsere Ernährung und unsere Gesundheit zu übernehmen.

Die Genetik ist ein komplexes Gebiet, wenn man nicht über grundlegende Kenntnisse verfügt, und heutzutage gibt es viele Angebote, denen es an wissenschaftlichen Beweisen fehlt und/oder die die Menschen verwirren können. Aus diesem Grund ist es immer am besten, diese Art von Test bei einem Spezialisten anzufordern, der Sie beraten kann und Ihnen realistische Erwartungen hinsichtlich der Informationen gibt, die Sie erhalten werden.

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns

Uhrzeit

Montag bis Freitag von 9.00 bis 13.00 Uhr

Telefon

+34 616 59 01 65

E-mail

info@genosalut.com

Adresse

Camí dels Reis, 308 (Clínica Palma Planas)

Kontakt-Formular

Gute Gründe für Genosalut

Erstes genetisches Diagnoselabor auf den Balearen

Fachleute mit umfassender Erfahrung in Humangenetik

Detaillierter Ergebnisbericht

Persönliche Betreuung für jeden Patienten

Breites Angebot an genetischen Tests

Modernste Technologie