Index

Was ist personalisierte Medizin?

Bei der personalisierten Medizin, die auch als Präzisionsmedizin bezeichnet wird, werden die Patienten entsprechend ihrer individuellen Situation behandelt. Diese individuellen Umstände umfassen vor allem den genetischen Hintergrund, den Lebensstil und die persönlichen Umstände. Ihr Erfolg beruht auf der individuellen Charakterisierung des Patienten und geeigneten Vortests, um festzustellen, welche Behandlung für einen bestimmten Patienten in Frage kommt und welche nicht.

Personalisierte Medizin, was sie ist und welche Ziele sie verfolgt

Die biologische Komplexität des Menschen ist atemberaubend. Wir sind uns natürlich alle ähnlich, aber wir sind auch alle unterschiedlich und einzigartig, und in vielerlei Hinsicht sind es auch unsere Krankheiten. Mit dem Aufkommen der personalisierten Medizin ist es möglich geworden, die medizinische Behandlung auf die individuellen Merkmale jedes einzelnen Patienten abzustimmen.

Warum ist die personalisierte Medizin wichtig?

Bislang sind die meisten therapeutischen Konzepte standardisiert worden. Mit anderen Worten, sie richten sich an ganze Gruppen von Patienten, ohne wichtige individuelle Variablen wie Gene, Gesundheitszustand, körperliche Verfassung, Alter und Geschlecht zu berücksichtigen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass Medikamente und Therapien für dieselben Krankheiten je nach Patient eine unterschiedliche Wirksamkeit aufweisen, die von hochwirksam bis völlig unwirksam reicht.

Die medizinische Forschung konzentriert sich heute auf die Entwicklung neuartiger individualisierter Diagnoseverfahren und innovativer Arzneimittel für maßgeschneiderte Therapieansätze. Hier spielt ein Zweig der Genomik, die Pharmakogenomik, eine entscheidende Rolle.

An sich ist dies ein einfaches und logisches Konzept: die Nutzung des genetischen und genomischen Profils einer Person als Entscheidungshilfe für die Prävention, Diagnose und Behandlung von Krankheiten. Das genetische Wissen, das wir in den letzten Jahrzehnten erlangt haben, eröffnet uns ein sehr spezifisches molekulares Fenster zu den Unterschieden zwischen den Menschen. Und da wir diese Unterschiede kennen, können wir besser vorhersagen, welche medizinischen Behandlungen für die einzelnen Patienten sicherer und wirksamer sind und welche nicht.

Neben den Fortschritten auf dem Gebiet der Genomik spielen auch Entwicklungen in anderen wissenschaftlichen und technologischen Bereichen eine entscheidende Rolle für die personalisierte Medizin: 

Hochauflösende Analytik, biotechnologische Forschung und Chemie. Die effiziente Entwicklung hochwirksamer Substanzen für die individualisierte Medizin ist nur in Hightech-Labors mit leistungsfähigen automatisierten Analysesystemen und Hochdurchsatz-Screening möglich.

Zell- und Molekularbiologie ermöglichen die Aufklärung genetischer und biologischer Prozesse, die Entschlüsselung von Molekülstrukturen, Signalwegen, Proteininteraktionen und das Verständnis der Mechanismen der Genexpression, um individualisierte und maßgeschneiderte Therapiekonzepte der personalisierten Medizin erfolgreich umzusetzen.

Diagnostik. Krankheitsspezifische Biomarker spielen eine wichtige Rolle, da sie den Wissenschaftlern aussagekräftige Informationen über die Art, die molekulare Ursache und den Zustand der Krankheit liefern.

Wie wird die personalisierte Medizin angewendet?

Die personalisierte Medizin eröffnet neue Möglichkeiten für viele Disziplinen.

Die Anwendung der personalisierten Medizin in der Onkologie ermöglicht es beispielsweise, genetische und molekulare Informationen zu erhalten, die sowohl für den Patienten als auch für den Tumor des jeweiligen Patienten spezifisch sind. Dies erleichtert die Diagnose und die Wahl der wirksamsten Behandlungen und ermöglicht eine Feinabstimmung der Prognose.

Zahlreiche pharmakogenomische Tests stehen auch zur Verfügung, um die Angemessenheit der Behandlung mit bestimmten Antipsychotika, Medikamenten gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen und HIV zu beurteilen.

Andere Krankheiten und Störungen, zu denen die personalisierte Medizin in Zukunft einen Beitrag leisten soll, sind unter anderem: Parkinson, Alzheimer, Schlaganfall, Darmmikrobiom und personalisierte Hörgeräte.

En Genosalut disponemos de diversos tests de farmacogenética para medicamentos contra el cáncer, antipsicóticos, trastornos vasculares y otras enfermedades.

Wenn Sie unseren Blog mögen, abonnieren Sie unseren Newsletter

Was ist personalisierte Medizin?
Themenbezogene Beiträge

Teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Sie können uns in unseren Netzwerken folgen: